Direkt zum Inhalt

Tag der kasachischen Wirtschaft | München

Kasachstan ist Deutschlands führender Wirtschaftspartner in Zentralasien. So entfielen in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres knapp 85 Prozent des gesamten deutschen Handels mit den zentralasiatischen Staaten auf Kasachstan. 
 
Mit keinem anderen Bundesland ist die Kooperation so intensiv wie mit dem Freistaat Bayern. Zahlreiche bayerische Unternehmen sind in Kasachstan aktiv, das Land gehört zu den Top 10 der Importländer des Freistaats.
 
Um die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Kasachstan und dem Freistaat Bayern noch weiter zu vertiefen, wollen wir mit Ihnen gemeinsam im Rahmen eines

Tags der kasachischen Wirtschaft in Bayern
am 31. Januar 2023,
10.00 - 13.00 Uhr,
im Hotel Sofitel München,
Bayerstraße 12, 80335 München.

diskutieren. Die Themenschwerpunkte des Events werden in den Bereichen Maschinen- und Anlagenbau, Hochtechnologie und Landwirtschaft liegen. 
 
Aus Kasachstan wird eine hochrangige politische und wirtschaftliche Delegation erwartet. 
 
Für weitere Fragen und Informationen stehen Ihnen der Generalkonsul der Republik Kasachstan in München Dr. Denis Rogov (Tel.: 089/909 010 60, E-Mail: d.rogov@mfa.kz), der Leiter der Wirtschaftsabteilung, Botschaftsrat Dauren Akberdiyev (Tel.: 030 47 007 133, E-Mail: d.akberdiyev@mfa.kz), und der Regionaldirektor Zentralasien im Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft, Eduard Kinsbruner (Tel.: 030 206167114, E-Mail: E.Kinsbruner@oa-ev.de), gern zur Verfügung.
 

Kontakt

Eduard Kinsbruner
Regionaldirektor Zentralasien
T. +49 30 206167-114
E.Kinsbruner@oa-ev.de

Dokumente

Diese Seite teilen: