Pressemitteilungen

  • 22. November 2013

    Vorläufige Absage der Ukraine an eine EU-Assoziierung zeigt Notwendigkeit eines Dialogs zwischen Brüssel und Moskau / Ost-Ausschuss sieht neue Bundesregierung in einer Mittlerposition 

  • 22. Oktober 2013

    Arbeitsgruppe formuliert auf Initiative des Ost-Ausschusses 10 Empfehlungen für die neue Bundesregierung und die russische Regierung

  • 1. Oktober 2013

    6. Deutsch-Russische Gespräche Baden-Baden mit hochkarätigen Referenten 

    Junge Führungskräfte diskutieren unter anderem mit EU-Kommissar Oettinger über die Zukunft der deutsch-russischen Beziehungen

    Auf Einladung des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft in Kooperation mit der Robert Bosch Stiftung und der BMW Stiftung Herbert Quandt nehmen 26 junge Führungskräfte aus Deutschland und Russland vom 7. bis 13. Oktober 2013 an den 6. Deutsch-Russischen Gesprächen Baden-Baden teil. 

  • 3. September 2013

    Zahlen für das 1. Halbjahr 2013 enttäuschen / Handelskonflikte überschatten Russlands WTO-Mitgliedschaft

  • 1. August 2013

    Visionär der Verständigung zwischen West und Ost im Alter von 99 Jahren gestorben

    „Mit Berthold Beitz verliert die deutsche Wirtschaft eine herausragende moralische Instanz und einen Visionär der Verständigung zwischen West und Ost“, sagte Eckhard Cordes, Vorsitzender des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft. Beitz ist am 30. Juli 2013 im Alter von 99 Jahren gestorben. 

  • 11. Juli 2013

    Ost-Ausschuss-Unternehmen besorgt über Status der bilateralen Beziehungen / Kernforderungen sind die Beseitigung der Visa-Pflicht und Bildung einer Freihandelszone

  • 20. Juni 2013

    Gemeinsame Teilnahme mit Bundeskanzlerin Merkel am internationalen Wirtschaftsforum / Abschluss des Deutschlandjahres

  • 17. April 2013

    east forum Berlin schafft neue Plattform für den Austausch zwischen Ost und West

    Am 17. und 18. April 2013 findet erstmals das east forum Berlin statt. Mit diesem neuen jährlichen Forum schaffen die UniCredit, der Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft und das Land Berlin in der Bundeshauptstadt eine Plattform, auf der Unternehmer und Politiker aus Ost und West über die drängendsten wirtschaftspolitischen Fragen diskutieren. Das Forum soll Berlin in seiner Rolle als Drehscheibe für den europäischen Handel stärken.

  • 8. April 2013

    Unternehmen schaffen Kontaktstelle Mittelstand Russland" im Ost-Ausschuss / Deutsch-Russischer Wirtschaftsgipfel auf der HANNOVER MESSE

  • 3. April 2013

    Beteiligung mehrerer Minister und führender Unternehmer/ Deutsch-Russisches Handelsvolumen erreichte 2012 neuen Höchststand/ WTO-Beitritt bietet die Chance für neues Wachstum

  • 21. Februar 2013

    Ausfuhren steigen zweistellig / Russland wird Partnerland der Hannover Messe 2013

    Russland zählt weiterhin zu den großen Hoffnungsträgern der deutschen Exportwirtschaft: Während die gesamten deutschen Ausfuhren 2012 insgesamt um 3,4 Prozent zulegten, nahmen die Exporte nach Russland um 10,4 Prozent oder umgerechnet 3,5 Milliarden Euro auf nun 38 Milliarden Euro zu. Der deutsch-russische Handel markierte 2012 mit einem Gesamtvolumen von über 80 Milliarden Euro einen historischen Rekord. 

  • 7. Februar 2013

    10. Geschäftsklimaumfrage des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft und der Deutsch-Russischen 

  • 17. Januar 2013

    Grüne Woche: Ost-Ausschuss stellt Studie zur Agrar- und Ernährungswirtschaft in Südosteuropa vor • Dialog zur Intensivierung von Kooperationen und Investitionen

  • 14. Januar 2013

    Ost-Ausschuss engagiert sich auf dem Global Forum for Food and Agriculture (GFFA) im Rahmen der Grünen Woche in Berlin