Direkt zum Inhalt

Estland

Estland Tallinn

Steckbrief 2023

Hauptstadt: Tallinn
Bevölkerung: 1,3 Mio.
Fläche: 43.110 km²

Nominales BIP: 38 Mrd. Euro
BIP pro Kopf: 27.588 Euro

BIP-Wachstum 2023: - 3,0 %

Staatspräsident: Alar Karis
Ministerpräsidentin: Kaja Kallas 

 

 

In der Rangliste der Außenhandelspartner
Deutschlands 2023:
Deutsche Ausfuhr: Platz 54
Deutsche Einfuhr: Platz 71

Quellen: EBRD, GTAI, EU-Kommission, Stat. Bundesamt
 


Stand: Juni 2024

 

Image
 

 

Image

Wirtschaftsbeziehungen mit Deutschland

Der bilaterale Handel zwischen Deutschland und Estland belief sich 2023 auf 3,4 Milliarden Euro – ein Rückgang von 2,8 Prozent. Mit Blick auf den Handel zwischen Deutschland und den baltischen Staaten belegt Estland Rang drei hinter Lettland und Litauen. Dem Statistischen Bundesamt zufolge nimmt Estland im Ranking der deutschen Handelspartner den 60. Platz ein. Zugleich gewinnt das Land als Beschaffungsmarkt für Deutschland an Bedeutung.

Aktivitäten des OA

Am 21. März 2022 organisierte der Ost-Ausschuss ein Hintergrundgespräch, dass sich mit den Auswirkungen des russischen Krieges in der Ukraine auf die baltischen Länder Estland, Lettland und Litauen befasste. Als Referentin nahm die deutsche Botschafterin in Tallinn Christiane Hohmann teil. Der Ost-Ausschuss informiert Mitglieder regelmäßig über die aktuellen wirtschaftspolitischen Entwicklungen in Estland. Darüber hinaus setzt sich der OA für die quantitative und qualitative Weiterentwicklung der wirtschaftlichen Zusammenarbeit mit Estland ein.

Am 8. und 9. Juni 2023 besuchte Philipp Haußmann, Arbeitskreissprecher Mittelosteuropa, die baltischen Staaten (Estland, Lettland, Litauen).

Aktuelle Informationen zu Estland finden Sie in unseren OA-Updates Mittelosteuropa, die Sie hier herunterladen können. 

Ansprechpartner

Adrian Stadnicki
Regionaldirektor Mittelosteuropa
T. +49 30 206167-138
A.Stadnicki@oa-ev.de

Links

Diese Seite teilen: