Treffen der deutschen Wirtschaft mit russischen Regierungsvertretern in Moskau

5. November 2014

Am 5. November 2014 reiste eine Unternehmensdelegation mit 16 deutschen Unternehmensvertretern unter der Leitung des Ost-Ausschuss-Vorsitzenden Eckhard Cordes nach Moskau, um dort mit Außenminister Sergej Lavrov und dem Ersten Vize-Premierminister Igor Shuvalov Gespräche über die derzeitige politische und wirtschaftliche Entwicklung in Russland zu führen.

Hauptziel der Treffen in Moskau war, gemeinsam mit russischen Unternehmerkollegen die wirtschaftliche Lage in Russland und die Auswirkungen der Sanktionen zu analysieren und über die zukünftigen deutsch-russischen Wirtschaftsbeziehungen zu sprechen. In beiden Gesprächen tauschten sich die Teilnehmer der Delegation offen und konstruktiv aus und vereinbarten für das Frühjahr 2015 eine Fortsetzung der Gespräche in Deutschland.