Wirtschaft sagt Trendwende im Russland-Geschäft voraus

24. Februar 2017

FAZ

Trotz der Halbierung Deutscher Exporte nach Russland seit der russischen Annexion der Krim-Halbinsel, prognostiziert der Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft eine steigende Ausfuhr in das Land. „Insgesamt rechnen wir für 2017 mit einem Anstieg der deutschen Exporte nach Russland von mindestens fünf Prozent“, lautet die Stellungnahme des Verbandes. Hinsichtlich der Sanktion gegen Deutschland positionierte sich der stellvertretende Ost-Ausschuss-Vorsitzender Klaus Schäfer für einen „schrittweisen Abbau entlang der im Minsk-Abkommen vereinbarten Schritte“

FAZ