Veranstaltungsbericht

  • 12. Dezember 2012

    Ost-Ausschuss organisiert Wirtschaftstreffen mit Almasbek Atambajew / Memorandum of Cooperation mit der kirgisischen HIK

  • 30. November 2012

    Diskussionsveranstaltung zur Eurasischen Union in der DGAP

  • 25. Oktober 2012

    Festveranstaltung in Berlin mit Angela Merkel, zahlreichen osteuropäischen Regierungsvertretern und 300 geladenen Gästen

  • 15. Oktober 2012

    5. Deutsch-Russische Gespräche Baden-Baden

    Vom 8. bis 14. Oktober 2012 trafen sich 32 junge Führungskräfte aus Deutschland und Russland zu den 5. Deutsch-Russischen Gesprächen Baden-Baden. Das jährlich stattfindende Intensivseminar im Palais Biron wird vom Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft in Kooperation mit der Robert Bosch Stiftung und der BMW Stiftung Herbert Quandt veranstaltet.

  • 3. September 2012

    Ost-Ausschuss-Delegation in Kirgistan und Tadschikistan

    Kirgistan und Tadschikistan gehören nicht zu den wirtschaftlichen Schwergewichten in Zentralasien. Nur selten verirren sich deshalb Unternehmensdelegationen in die beiden Länder. Nicht zuletzt deswegen ist deren Wahrnehmung in der deutschen Business-Community auch sehr schwach und unscharf. Grund genug, entschied der Ost-Ausschuss in seinem 60. Jahr, die Veränderungen in den letzten Jahren unmittelbar in Augenschein zu nehmen und vor Ort zu schauen, welche Geschäftsmöglichkeiten bestehen.

  • 29. August 2012

    Konferenz im Rahmen des Moscow International Automobile Saloon

    Russland ist einer der größten Märkte Europas. Der russische Automobilmarkt hat sich von der Wirtschaftskrise erholt und bietet zugleich noch enormes unerschlossenes Potenzial. Auf dem Weg zu einer wettbewerbsfähigen Automobilindustrie müssen die geringe Produktivität überwunden und die Infrastruktur, die Mitarbeiterqualifikation und die Qualitätsstandards verbessert werden. 

  • 5. Juli 2012

    Gastreden von Staatssekretärin Emily Haber und SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier 

  • 20. Juni 2012

    Deutsch-Albanisches Wirtschaftsforum in Tirana

  • 14. Juni 2012

    Ost-Ausschuss-Vorsitzender Cordes betont in seiner Laudatio Verdienste des früheren Bundesaußenministers um Kontakte mit Osteuropa

    Anlässlich der diesjährigen Verleihung des Deutschen Elite-Mittelstandpreises am 14. Juni in Berlin, hielt Eckhard Cordes, Vorsitzender des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft, zusammen mit dem Unternehmensberater Roland Berger die Laudatio auf
    Dr. Frank-Walter Steinmeier, SPD-Fraktionsvorsitzender im Bundestag und früherer Bundesaußenminister. 

  • 10. Juni 2012

    Ost-Ausschuss-Delegation besucht Aserbaidschan, Turkmenistan, Usbekistan und Kasachstan

    Vom 10. bis zum 14. Juni 2012 bereiste eine vom Geschäft sführer des Ost-Ausschusses Rainer Lindner geleitete Wirtschaft sdelegation vier Länder Zentralasiens: 14 deutsche Unternehmensvertreter konnten sich in Gesprächen mit Regierungsvertretern in Aserbaidschan, Kasachstan, Usbekistan und Turkmenistan einen Eindruck von der aktuellen Lage in den Ländern verschaff en und aktuelle Problemlagen vortragen.

  • 8. Juni 2012

    EU-Verhandlungsführer Péter Balas informiert über die russischen WTO-Verpflichtungen

    Gegenwärtig läuft zwar noch das Ratifizierungsverfahren für die Verträge in der russischen Staatsduma, es gibt aber kaum noch Zweifel daran, dass Russland ab August 2012 ordentliches Mitglied der Welthandelsorganisation WTO wird. Aus diesem Anlass lud das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) in Zusammenarbeit mit dem Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft und weiteren Wirtschaftsverbänden am 8. Juni 2012 zu einer Informationsveranstaltung nach Berlin ein. 

  • 7. Juni 2012

    Ost-Ausschuss nimmt am 7. Juni als neues Mitglied an der Sitzung des ukrainischen Beratungsgremiums teil

    Der Vorsitzende des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft Eckhard Cordes nahm in Begleitung von Geschäftsführer Rainer Lindner am 7. Juni als neues Mitglied an der Plenarsitzung des Rates der inländischen und ausländischen Investoren beim Präsidenten der Ukraine Wiktor Janukowitsch teil. Der Rat war 2010 vom ukrainischen Präsidenten ins Leben gerufen worden, um das Investitionsklima im Land zu verbessern.

  • 23. Mai 2012

    Chancen der deutsch-russischen Zusammenarbeit in Forschung, Entwicklung und Ausbildung

    Im Rahmen des Deutsch-Russischen Jahres der Bildung, Wissenschaft und Innovation 2011/12 luden der Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft und das Ministerium für Bildung und Wissenschaft der Russischen Föderation am 23. Mai 2012 zu einem Rundtisch-Gespräch in Berlin ein, um über eine intensivere Zusammenarbeit zwischen deutschen Unternehmen und russischen Exzellenzuniversitäten zu diskutieren.

  • 15. Mai 2012

    4. Alumni-Treffen der Deutsch-Russischen Gespräche Baden-Baden in Moskau

    Die Deutsch-Russischen Gespräche Baden-Baden sind ein exklusives Forum für junge Führungskräfte aus Russland und Deutschland, das der Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft in Kooperation mit der Robert Bosch Stiftung und der BMW Stiftung Herbert Quandt jährlich veranstaltet und das im Oktober 2012 sein fünfjähriges Jubiläum feiern wird.

  • 7. Mai 2012

    Die galizische Kleinstadt Schowkwa soll mit deutscher Technik energetisch modernisiert werden

  • 7. Mai 2012

    Russlands Regionen und die Republik Moldau im Fokus von Veranstaltungen

    In Zusammenarbeit mit der Messe München GmbH und der Plattform Euroruss e.V. veranstaltete der Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft das Forum „Investieren in den Russischen Regionen“ im Rahmen der IFAT Entsorga 2012. Die IFAT Entsorga ist die Weltleitmesse für Wasser und Abwasser, Energieeffizienz und Rohstoffe.

  • 24. April 2012

    Deutsch-Serbischer Wirtschaftstag im Rahmen der HANNOVER MESSE 2012

    Über 100 Teilnehmer versammelten sich am 24. April 2012 anlässlich der HANNOVER MESSE zum Deutsch-Serbischen Wirtschaft stag, der vom Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft gemeinsam mit der Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) und der serbischen Investitionsförderagentur SIEPA organisiert wurde.

  • 23. April 2012

    Veranstaltung im Rahmen der HANNOVER MESSE 2012

  • 22. März 2012

    Austausch mit Tradition
    Fast 30 Unternehmensvertreter folgten am 22. März 2012 der Einladung des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft zum bereits traditionellen Gespräch mit dem Präsidenten der European Bank for Reconstruction and Development  (EBRD), Dr. Thomas Mirow. Ziel war es, die aktuellen Entwicklungen in der Region zu diskutieren, mögliche Kooperationen zu identifizieren und die Gelegenheit für einen intensiven Austausch zu aktuellen Prioritäten der EBRD zu nutzen. 

  • 15. März 2012

     Ost-Ausschuss organisiert in Belarus den ersten Runden Tisch zu Familienunternehmen

    Familienunternehmen genießen in Deutschland keine besonderen Rechte. Sie bekommen auch keine Extraförderung vom Staat. Nichtsdestotrotz sind die Familienunternehmen das Rückgrad der deutschen Wirtschaft und ein wichtiger Bestandteil der Gesellschaft . Rund 95 Prozent aller deutschen Firmen werden als Familienunternehmen geführt, sie erzielen 42 Prozent aller Umsätze und stellen über die Hälft e der in der Privatwirtschaft beschäftigten Personen.

  • 22. Februar 2012

    Energieeffizienz und Nachhaltigkeit

  • 15. Februar 2012

    Im Rahmen des Wirtschafts- und Beschäftigungsförderungsprogramms Ukraine besuchte vom 15. – 18. Februar 2012 eine Delegation aus Vertretern des Ersten Agrarclusters, Abgeordneten des Agrarausschusses aus dem Gebiet Chernivci und der AR Krim sowie Unternehmern aus dem Bereich der ökologischen Landwirtschaft die Weltleitmesse BioFach in Nürnberg.

  • 8. Februar 2012

    Serbien – Potentiale und Perspektiven des Frischfruchtgeschäfts
    Deutsch-Serbischer Fachaustausch auf der Fruit Logistica 2012

    Über Perspektiven für frisches Obst und Gemüse aus Serbien diskutierten Experten aus Serbien und Deutschland im Rahmen einer Ost-Ausschuss-Veranstaltung auf der Fruchthandelsmesse FRUIT LOGISTICA in Berlin. Gemeinsam mit der Messe Berlin GmbH versammelte der Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft rund 70 internationale Teilnehmer.

  • 3. Februar 2012

    Gesprächsrunde des Ost-Ausschusses mit dem ukrainischen Präsidenten Janukowitsch in München

  • 3. Februar 2012

    Internationales Wirtschaftspodium „Food Security and Green Economy: Challenges and Chances“
    im Rahmen des Global Forum for Food and Agriculture Berlin (GFFA) am 21. Januar 2012

    Steigerung der Lebensmittelproduktion und nachhaltiges Wirtschaften sind kein Widerspruch

  • 20. Januar 2012

    Russland, Kasachstan und die Ukraine sind die Hoffnungsträger für die Sicherung der Welternährung / Ost-Ausschuss-Veranstaltung am 26. Januar 2012

    Bis zum Jahr 2050 wird die Weltbevölkerung von sieben auf rund neun Milliarden Menschen anwachsen. Schon heute sind eine Milliarde Menschen nicht ausreichend mit Nahrung versorgt. Wege zur Sicherung der Welternährung aufzuzeigen, dies war auch 2012 das Ziel der Diskussionsveranstaltungen des „Global Forum for Food and Agriculture (GFFA)“ im Rahmen der Grünen Woche in Berlin.

  • 19. Januar 2012

    Regionalpodium Südosteuropa im Rahmen des Global Forum for Food and Agriculture 2012