Terminarchiv

15. Dezember 2016
Die weltweiten Märkte befinden sich in einem ständigen Wettbewerb um Investoren. Nur über die Schaffung der notwendigen Rahmenbedingungen lassen sich internationale Unternehmen langfristig an einen Markt binden. Welche Rahmenbedingungen benötigen internationale Investoren in Kasachstan? Was sind die wirtschaftlichen
Herausforderungen der Zukunft? Wie kann man die Wirtschaftskooperation stärken? Diese Fragen möchten wir gern im Rahmen der 19. Sitzung des Berliner Eurasischen Klubs zum Thema
7. Dezember 2016

Die dritte Generation der Stipendiaten im Rahmen des vom Ost-Ausschuss organisierten Stipendienprogramms der deutschen Wirtschaft für die Ukraine ist ausgewählt. Knapp 30 Stipendiaten werden im kommenden Jahr in rund 20 deutschen Unternehmen Berufspraktika absolvieren. Am 7. Dezember 2016 wird es dazu anlässlich der Verabschiedung der Stipendiaten einen Empfang in Kiew geben. Unter den rund 100 Teilnehmern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verbänden wird auch der deutsche Botschafter Dr. Ernst Reichel sein, der die Stipendiaten verabschiedet.

6. Dezember 2016

Die 8. Sitzung der regionalen Dialogplattform im Bergbau tagt am 6. und 7. Dezember 2016 in Astana (Kasachstan) zum Thema “Sustainable Human Resource Development in Mining“. Die Sitzung wird sich mit Fragen rund um die Qualifikation im Bergbausektor befassen. Konkret wird über den Qualifikationsbedarf der Bergbauindustrie, die globalen Herausforderungen nachhaltiger Skills-Entwicklung, die Erwartungen an eine moderne Bildungspolitik, berufliche Bildung sowie über internationale Kooperationen diskutiert.

30. November 2016
Am 30. November 2016 findet in Astana eine Konferenz zum Thema "Investitionsklima in Kasachstan: Dialog zwischen dem Staat und Investoren" statt. Die Veranstaltung wird organisiert von dem Ministerium für Investitionen und Entwicklung der Republik Kasachstan, der JSC "Nationale Agentur für Export und Investitionen «KAZNEX INVEST», der Botschaft der Republik Kasachstan in Deutschland und «KAZNEX INVEST» im Ausland.
29. November 2016

Biologisch saubere Lebensmittel sind in aller Munde, der Umsatz der Branche steigt stetig und damit auch die Nachfrage nach natürlichen und gesunden Lebensmittelinhaltsstoffen. Europas wichtigste Messe für natürliche und gesunde Lebensmittelinhaltsstoffe, die Health ingredients (Hi) Europe, wird dieses Jahr vom 29. November bis 1. Dezember zum dritten Mal in Frankfurt am Main stattfinden. Zum ersten Mal wird eine Delegation von Unternehmensvertretern aus Kirgisistan ihre Produkte auf einem Messestand im Rahmen der Health ingredients (Hi) Europe vorstellen.

28. November 2016

Anlässlich des 6. Tags der Deutschen Wirtschaft in Turkmenistan organisiert die COMMIT GmbH gemeinsam mit dem Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft, der Delegation der Deutschen Wirtschaft in Zentralasien, dem Bundesminsterium für Wirtschaft und Energie und dem Deutsch-Turkmenischen Forum

24. November 2016
Russland, Deutschland und Osteuropa – Beziehung im Wandel

Die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit lädt in Kooperation mit dem Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft und dem Deutsch-Russischen Forum herzlich ein zum Gaidar-Naumann-Forum 2016, das am 24.11.2016 in Berlin (Mariott-Hotel) stattfindet.
24. November 2016

Minsk Forum XIV vom 24.-26. November 2016 in Minsk

Zum 14. Mal seit 1997 treffen sich Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft aus Belarus, Deutschland und ihren europäischen Nachbarstaaten in der belarussischen Hauptstadt. Das Forum widmet sich dem Thema:
 
„Belarus-Deutschland-EU. Perspektiven Europäischer Nachbarschaft und Sicherheit“
21. November 2016

Am 21. November 2016 findet das 12. Vienna Economic Forum im Palais Niederösterreich, Herrengasse 13 in Wien statt. Informationen zum Programm, die Anmeldung und Teilnahmebedingungen finden Sie hier. 

9. November 2016
Vom 9. - 10.11.2016 findet eine Fachmesse - die dritte internationale Plattform für Energie- und Umweltexperten RENEXPO® BiH - in Sarajewo statt, die vom Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft unterstützt wird.
 
Die Ausstellung wird von Konferenzen und Rahmenprogrammen begleitet und in diesem Jahr durch die Themen
 
- Wasserwirtschft - mit Schwerpunkt auf Hochwasser, Abwasser und Trinkwasser
- Abfallwirtschaft BiH
- Biogas BiH
 
ergänzt.
 
27. Oktober 2016

Vom 27. bis 28. Oktober 2016 organisiert der Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Montenegros die regionale Wirtschaftskonferenz für die Länder des Westlichen Balkans. Gemeinsam mit den Vertretern der Regierungen der Länder, den Präsidenten der Wirtschaftskammern sowie Unternehmensvertretern werden wir die aktuellen Fragen der wirtschaftlichen Entwicklung und regionalen Kooperation diskutieren.

11. Oktober 2016

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag e. V., der Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft, die Delegation der Deutschen Wirtschaft in der Ukraine, der Osteuropaverein der Deutschen Wirtschaft und das Ministerium für Wirtschaftsentwicklung und Handel der Ukraine organisieren dieses Forum unter der Überschrift „Potenziale - Reformen - Zusammenarbeit" am 11. Oktober 2016, 9:00 bis 17:30 Uhr in Kiew.

10. Oktober 2016
Gemeinsam mit der Deutsch-Albanischen Wirtschaftsgesellschaft, der IHK Hamburg sowie der Deutschen Industrie- und Handelsvereinigung in Albanien und weiteren Partnern organisiert der Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft das
6. Oktober 2016
Am 6. Oktober 2016 finden der Unternehmerkongress Deutschland-Russland und die Jahreskonferenz "Recht in Russland" in Berlin statt.
 
Vor dem Hintergrund der schweren Wirtschaftssituation in Russland, andauernden gegenseitigen Sanktionen und wirtschaftspolitischen Spannungen finden der „6. Unternehmerkongress Deutschland-Russland“ und die 9. Jahreskonferenz „Recht in Russland“ auch in diesem Jahr parallel statt.
 
6. Oktober 2016

Am 6. und 7. Oktober 2016 findet in Kiew das Kyiv International Economic Forum (KIEF) 2016 statt. 
Informationen zu Programm und Teilnahmemöglichkeiten finden Sie unter folgendem Link: http://forumkyiv.org/en/

4. Oktober 2016

Die Bedeutung Kasachstans für die Energieversorgung Deutschlands und der Europäischen Union hat in den letzten Jahren, auch in Folge der weltweiten politischen Herausforderungen, deutlich zugenommen. Neben dem Primärenergiebereich verbessern sich die Kooperationsmöglichkeiten auch in den Bereichen Energieeffizienz und Erneuerbare Energien, Stromerzeugung und -verteilung sowie Weiterverarbeitung von Energieträgern (speziell Petrochemie). Dennoch ist das Potenzial der Kooperation noch lange nicht ausgeschöpft.

22. September 2016

Während der feierlichen Eröffnung der 8. Regionalen Alumni-Konferenz  des Zoran Djindjic Stipendienprogramms am 22. September 2016 haben Firmenvertreter die Chance, in Medulin/Kroatien mehr als 120 junge Nachwuchskräfte aus allen Ländern des Westlichen Balkans zu treffen. Alle Alumni haben nach einer intensiven Auswahl ein drei - bis sechsmonatiges Praktikum in Deutschland absolviert und somit ihre exzellenten Fachkenntnisse durch Berufspraxis und Interkulturelle Erfahrungen ergänzt.

15. Juli 2016
Im Jahr 2016 hat die Republik Kasachstan den Vorsitz in den Gremien der Eurasischen Wirtschaftsunion (EEU) übernommen. Im Jahr des Vorsitzes möchte Kasachstan die Vertiefung der wirtschaftlichen Beziehungen der EEU mit Drittländern und wichtigen Integrationsprojekte vorantreiben. Dabei sind die Prioritäten der Kasachischen Regierung die Koppelung der EEU und die Initiativen zur wirtschaftlichen Entwicklung der Seidenstraße und die Vertiefung der Zusammenarbeit der Europäischen Union. Im Rahmen der 17. Sitzung des Berliner Eurasischen Klubs möchten wir gern mit Ihnen zum Thema 
28. Juni 2016
Der Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft freut sich, gemeimsam mit Ruzica Djindjic, der Vorsitzenden der
Zoran Djindjic Stiftung, Staatssekretär Dr. Michael Schneider, Bevollmächtigter des Landes Sachsen-Anhalt beim Bund, sowie mit einem Vertreter des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung die Stipendiaten in diesem Jahr begrüßen zu dürfen.
 
20. Juni 2016

In Vorbereitung der 9. Deutsch-Russischen Rohstoff-Konferenz in Düsseldorf laden die IHK Düsseldorf in Zusammenarbeit mit dem Russland Kompetenzzentrum Düsseldorf, dem Deutsch-Russischen Rohstoff-Forum e. V. und der EnergieAgentur NRW  

am Montag, 20.06.2016 von 14.00 -18.00 Uhr zu einem
Roundtable ein:
„Stand und Perspektiven der deutsch-russischen Unternehmenskooperation im Bereich Bergbau und energetische Rohstoffe“

19. Juni 2016
Im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms lädt die COMMIT Project Partners GmbH in Kooperation mit dem Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft und der Deutschen Wirtschaftsvereinigung Georgien herzlich ein zur Teilnahme an der
 
Markterkundung
IKT, Elektrotechnik, Maschinen- und Anlagenbau
Georgien, Armenien, vom 19. bis 24. Juni 2016
 
17. Juni 2016
Panel auf dem Wirtschaftsforum St. Petersburg
 
Vom 16. bis 18.06.2016 findet das Internationale Petersburger Wirtschaftsforum (SPIEF) statt. Internationale Entscheidungsträger aus Politik und Wirtschaft diskutieren hier über das Thema „Capitalizing on the New Global Economic Reality“. Der Ost-Ausschuss organisiert am 17. Juni gemeinsam mit dem SPIEF ein Panel zum Thema „Russia-Germany: Improving the Competitive Edge of the Russian and German Economies via Cooperation in Industry 4.0 Applications”.
 
15. Juni 2016
Am 15. Juni 2016 findet in Berlin das

"Georgia-Germany Business Forum – Trade and Business with Georgia" statt, 
 
von 10:00 – 13:30 Uhr im Hotel Palace Berlin (Budapester Str. 45, 10787 Berlin).
 
An der Veranstaltung wird der Premierminister Georgiens Giorgi Kvirikashvili teilnehmen.
 
Das Programm, die offizielle Einladung sowie die Liste der teilnehmenden georgischen Unternehmen finden Sie in der linken Spalte. Die Veranstaltung ist ohne Teilnahmegebühren, Arbeitssprache ist Englisch. 
 
7. Juni 2016
Am 7. Juni findet das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), vom Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft und der Deutsch-Aserbaidschanischen AHK organisierte 
 
Deutsch-Aserbaidschanische Wirtschaftsforum von 10:00 – 14:00 Uhr, in Berlin, im BMWi, statt.
 
Ziel der Veranstaltung ist es, die aktuelle Wirtschaftspolitik der aserbaidschanischen Regierung sowie Potenziale und Kooperationsmöglichkeiten mit Aserbaidschan vorzustellen.
6. Juni 2016

Im Zuge der Integration der Europäischen Union und Harmonisierung der Rechtsgrundlagen, werden die Ländern der Donauregion einem Prozess der raschen Modernisierung unterzogen, die einen großen Einfluss auf die Gestaltung und Entwicklung von Wasser- und Abwasserdienstleistungen hat.

31. Mai 2016
Anlässlich des Erscheinens der 100. Ausgabe der Zentralasien-Analysen möchten wir Sie auf die Veranstaltung
 
"Deutschland und Zentralasien: Interessen und Erwartungen".
am 31. Mai 2016, 13:30 Uhr – 21:00 Uhr
in der Berlin-Repräsentanz der
Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
Reichpietschufer 20 , 10785 Berlin
 
2. Mai 2016

Die Repräsentanz der Deutschen Wirtschaft in Belarus veranstaltet vom
2.-6. Mai 2016 eine Markterkundungsreise nach Belarus (Städte Minsk und Mogiljov) - Industriekooperation in den Bereichen der Zulieferung zur Fahrzeugindustrie, zum Maschinen- und Anlagenbau sowie zu weiteren verwandten Branchen in Belarus.

20. April 2016

Der Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft unterstützt RENEXPO® im westlichen Balkan. Die international anerkannte Plattform für Energieexperten und Unternehmen wird vom 20.- 21. April 2016 wieder ihre Tore in Belgrad öffnen.

18. April 2016
Das east forum Berlin wird seit 2013 von der UniCredit, dem Ost-Ausschuss und der METRO GROUP veranstaltet. Unter dem Titel „An economic area in transition – Shaping the future between Europe and the East” widmet sich das 4. east forum Berlin den veränderten politischen und wirtschaftlichen Realitäten zwischen Lissabon und Wladiwostok. 
5. April 2016
Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Konferenz zu „Arbeitsmigration aus Südosteuropa: Fakten und Herausforderungen für Politik und Unternehmen“ am 5. April 2016 in der Vertretung des Landes Baden-Württemberg in Brüssel.
 
In Abstimmung mit den Mitveranstaltern, der Südosteuropa-Gesellschaft, der Vertretung des Landes Baden-Württemberg bei der Europäischen Union und dem Danube Strategy Point, möchten wir Sie darüber informieren, dass wir die Veranstaltung leider absagen müssen.
 
5. Februar 2016
„Diversifizierung der turkmenischen Wirtschaft - Chancen für europäische Exporteure und aktuelle Finanzierungsmöglichkeiten“

Die Veranstaltung findet am 5. Februar 2016 in der Commerzbank AG (Kaiserplatz, Frankfurt am Main) von 8.30 – 14.00 Uhr statt. Die Veranstaltung dient dazu den attraktiven turkmenischen Markt intensiver zu präsentieren, Erfahrungen auszutauschen und Ansprechpartner kennenzulernen.

14. Januar 2016
Podiumsdiskussion „Urbanisierung, Migration und Strukturwandel – Herausforderungen und Strategien für den Agrarsektor Osteuropas“.