Pressemitteilungen

  • 27. November 2012

    Gründung des Arbeitskreises „Rohstoffkooperationen“ im
    Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft

  • 17. November 2012

    Stadtentwicklung wird Schwerpunkt der deutsch-russischen Modernisierungspartnerschaft

    Mit einer großen Paneldiskussion und unter Teilnahme von Vorstandschefs der wichtigsten deutschen Investoren in Russland ging am Nachmittag des 16. November in Moskau der deutsch-russische Wirtschaftskongress „City Solutions“ erfolgreich zu Ende. Mit insgesamt 400 Teilnehmern stießen die sieben Diskussionsforen rund um Themen der nachhaltigen Stadtentwicklung auf großes Interesse auf deutscher und russischer Seite.

  • 16. November 2012

     Ost-Ausschuss forciert Wirtschaftsdialog mit Russland

  • 15. November 2012

    Deutsche Wirtschaft präsentiert in Moskau Lösungen für die Stadt der Zukunft

    Am 16. November findet im Moskauer Swissotel der deutsch-russische Wirtschaftskongress „City Solutions“ statt. Anlässlich des Deutschlandjahres in Russland 2012/2013 präsentieren deutsche Unternehmen ihre Antworten und Konzepte für eine nachhaltige Stadtentwicklung und diskutieren mit russischen und deutschen Experten über die Stadt der Zukunft. Am Ende des Kongresses sollen mehrere deutsch-russische Verträge unterzeichnet werden.

  • 14. November 2012

    Mitgliedschaft auf Gegenseitigkeit

    Mit einer gegenseitigen Mitgliedschaft stärken der Ost- und Mitteleuropa Verein e.V. (OMV) und der Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft (Ost-Ausschuss) ihre Kooperation. Der Vorstand des Ost-Ausschusses hatte vor seiner 60-Jahr-Feier am 25.10.2012 den OMV als Mitglied aufgenommen. Der Vorstand des OMV beschloss vor seiner Leitveranstaltung Osteuropa Wirtschaftstag am 13. November in Berlin die Aufnahme des Ost-Ausschusses.

  • 8. November 2012

    Die deutsche Wirtschaft präsentiert am 16. November ihre Zukunftslösungen

    Der Stadt gehört die Zukunft: Im Jahre 2050 werden 86 Prozent der Menschen in den entwickelten Industriestaaten in Städten leben. Die Zahl der Millionenstädte wächst rasant. Allein in Russland kamen in diesem Jahr mit Perm und Krasnojarsk zwei neue Millionenstädte hinzu. Der Ballungsraum Moskau ist bereits heute mit rund 17 Millionen Menschen die größte Metropole Europas und weiteres Wachstum ist geplant.

  • 11. Oktober 2012

    Pressekonferenz mit Egon Bahr und dem Buchautor Sven Jüngerkes

    Der Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft feiert im Oktober seinen 60. Geburtstag. Die älteste Regionalinitiative der deutschen Wirtschaft wurde 1952 von Unternehmern und Wirtschaftsverbänden wie dem BDI mitten im Kalten Krieg gegründet, um wirtschaftliche Brücken über den Eisernen Vorhang zu bauen. In Berlin stellte Ost-Ausschuss-Vorsitzender Eckhard Cordes gemeinsam mit Egon Bahr die erste wissenschaftliche Untersuchung über die Geschichte des Ost-Ausschusses vor.

  • 5. Oktober 2012

    Junge Führungskräfte aus Deutschland und Russland im intensiven Meinungsaustausch

  • 7. September 2012

    Bilaterales Handelsvolumen wächst im ersten Halbjahr 2012 um 15% / Ost-Ausschuss-Länder kompensieren schwächelnden EU-Markt

  • 26. Juli 2012

    Gemeinsamer Appell neun führender europäischer Wirtschaftsverbände 

  • 25. Juli 2012

    Common Position of nine leading European Business Associations

    As of July 27th, the residents of the Kaliningrad district and its neighboring Polish voivodeships will have the possibility to cross the border between Poland and Russia without any visa requirements. Leading European business associations from nine different countries have taken this opportunity in order to give a fresh impetus to the discussion on visa requirements and ask for large scale liberalization with European neighboring countries as a whole.

  • 21. Juni 2012

    Ost-Ausschuss koordiniert Beteiligung der Wirtschaft / Business-Lunch auf dem St. Petersburg International Economic Forum 
     

  • 30. Mai 2012

    Intensivierung der deutsch-montenegrinischen wirtschaftlichen Zusammenarbeit

  • 22. Mai 2012

    CDU-Abgeordneter Wellmann und Ost-Ausschuss-Geschäftsführer Lindner stellen Pilotprojekt deutscher Firmen in Kiew vor

    Der CDU-Bundestagsabgeordnete Karl-Georg Wellmann und Ost-Ausschuss-Geschäftsführer Rainer Lindner übergaben bei Gesprächen in Kiew dem ukrainischen Premierminister Mykola Asarow einen Projektvorschlag zur Teilrehabilitierung des ukrainischen Gastransportsystems. Gleichzeitig setzten Sie sich für eine internationale Lösung des Falles Timoschenko ein.

  • 24. April 2012

    Ost-Ausschuss-Vorsitzender Cordes: Anstatt Trennung zu verwalten, müssen wir Nähe organisieren

  • 19. März 2012

    Rede von Eckhard Cordes auf der 8. Jahrestagung Russland

    Anlässlich der 8. Jahrestagung Russland, die das Handelsblatt in Kooperation mit dem Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft vom 19. bis 20. März in Mainz ausrichtet, forderte der Ost-Ausschuss-Vorsitzende Eckhard Cordes am Montagvormittag als Reaktion auf die Demonstrationsbewegung in Russland ein neues "Bündnis für den Mittelstand".

  • 2. März 2012

    Ausfuhren nach Osteuropa sichern hierzulande 1,5 Millionen Jobs / Besseres Ergebnis mit Russland wird durch fehlenden Freihandel und Visa-Pflicht verhindert

    Das Jahr 2011 war ein Rekordjahr für den deutschen Außenhandel: Mit einem Ergebnis von 1,06 Billionen Euro übersprangen die gesamten deutschen Ausfuhren erstmals die Billionen-Marke. Wichtige Impulse kamen dabei gerade von den osteuropäischen Märkten. Dies zeigen die aktuell veröffentlichten Zahlen des Statistischen Bundesamtes, die der Ost-Ausschuss ausgewertet hat.

  • 8. Februar 2012

    Ziel ist höherer Schutz vor Rohstoffengpässen / Starkes Interesse Kasachstans an deutscher Technologie

  • 6. Februar 2012

    Geschäftsklima-Umfrage von Ost-Ausschuss und AHK zeigt aber Defizite im russischen Modernisierungsprozess auf

  • 3. Februar 2012

     „Food Security and Green Economy Challenges and Chances“ im Rahmen des Global Forum for Food and Agriculture

    „Green Economy ist kein Luxus, sondern eine Notwendigkeit“, stellte Fernanda Guerrieri, FAO, Assistant Director General /Regional Representative for Europe and Central Asia unmissverständlich klar. „Und dieser Herausforderung müssen wir uns weltweit stellen.“ Bis 2050 werden neun Milliarden Menschen auf unserem Planeten leben, die alle ernährt werden müssen. Schon 2030 werden etwa drei Viertel von ihnen in Städten wohnen.

     

  • 18. Januar 2012

    Ost-Ausschuss-Veranstaltungen auf dem Global Forum for Food and Agriculture (GFFA) vom 19. bis 21. Januar in Berlin

    Vom 19. bis 21. Januar 2012 treffen sich in Berlin über 60 Landwirtschaftsminister mit ihren Delegationen sowie rund tausend Experten und Wirtschaftsvertreter zum Global Forum for Food and Agriculture (GFFA), der politischen Auftaktveranstaltung zur Internationalen Grünen Woche. Das Leitthema des GFFA heißt in diesem Jahr „Ernährungssicherung durch nachhaltiges Wachstum – Landwirtschaftliche Nutzung knapper Ressourcen“.