Ost-Ausschuss baut Kooperation mit OWC-Verlag aus

11. März 2015

Ost-Ausschuss unterstützt Newsletter zu Russland und Aserbaidschan

Der Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft baut seine Zusammenarbeit mit dem OWC-Verlag für Außenwirtschaft aus und wird neuer Kooperationspartner der Informationsdienste RUSSLAND aktuell und AZERBAIJAN Business Report. Bislang ist der Ost-Ausschuss bereits Partner der Informationsdienste UKRAINE aktuell, BELARUS aktuell und KASACHSTAN aktuell.

Der Informationsdienst RUSSLAND aktuell erscheint wöchentlich in deutscher Sprache und informiert mit Nachrichten, Hintergrundberichten und Fachbeiträgen aktuell und fundiert über die wirtschaftliche Entwicklung in Russland. Dabei konzentriert sich RUSSLAND aktuell auf die Bereiche Finanzierung, Steuern, Recht und Gesetzesänderungen, Messen und Kongresse. RUSSLAND aktuell wird durch die Wirtschaftszeitschrift Ost-West-Contact in Zusammenarbeit mit der Deutschen Lufthansa AG, der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer und dem Ost-Ausschuss herausgegeben.

Der AZERBAIJAN Business Report erscheint dreimal im Jahr in englischer Sprache und berichtet über das wirtschaftliche und wirtschaftspolitische Geschehen in Aserbaidschan. Der AZERBAIJAN Business Report wird durch den OWC-Verlag in Kooperation mit der Deutsch-Aserbaidschanischen Auslandshandelskammer, der Deutschen Lufthansa AG und dem Ost-Ausschuss herausgegeben.

Der Ost-Ausschuss unterstützt mit seinem Engagement die Verbreitung fundierter und aktueller Wirtschaftsinformationen über Osteuropa und wird die Informationsdienste auch zur Kommunikation seiner eigenen Aktivitäten in der Region nutzen.

Sollten Sie an Ansichtsexemplaren und einer Anzeige in den Informationsdiensten interessiert sein, wenden Sie sich bitte an Herrn Belimenko im OWC-Verlag unter 030/ 24616667 oder bb@owc.de. Weitere Informationen finden Sie hier.