Jubiläum mit Rekorden

23. September 2014

Die Internationale Fachmesse für Verkehrstechnik, innovative Komponenten, Fahrzeuge, Systeme – InnoTrans 2014 feierte vom 23.-26. September 2014 ihr 10. Jubiläum auf dem komplett belegten Berliner Messegelände unter dem Funkturm mit zahlreichen Rekorden: 2.758 Aussteller aus 55 Ländern präsentierten bahntechnische Innovationen und Dienstleistungen auf der internationalen Leitmesse, der führenden Branchenplattform der Bahnindustrie. 61 Prozent der Aussteller kamen aus dem Ausland, in diesem Jahr erstmalig unter anderem auch Vertreter aus Belarus, Litauen und Mazedonien.

Der Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft war im Rahmen eines Gemeinschaftsprojektes mit der Messe Berlin GmbH im neuen City Cube präsent und hat sein gesamtes Leistungsspektrum vorgestellt. Besonderes Interesse fand die Kontaktstelle Mittelstand für Russland im Ost-Ausschuss, die 2013 mit dem Zweck geschaffen wurde, deutsche mittelständische Unternehmen, die einen Markteintritt oder den Ausbau ihrer Geschäftsaktivitäten in Russland planen, zu unterstützen. Von zentraler Bedeutung sind hier ganz ohne Zweifel die Bereiche Transport, Logistik und Infrastruktur. So fanden zahlreiche Gespräche während der InnoTrans direkt an den Firmenständen oder auch am OA-Messestand statt. In einzelnen Fällen konnten sogleich erste Kontakte vermittelt werden.