16. November 2017

Minsk Forum XV

Zum 15. Mal seit 1997 treffen sich vom 16. bis 18. November 2017 Vertreter_innen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft aus Belarus, Deutschland und ihren europäischen Nachbarstaaten in der belarussischen Hauptstadt zum Minsk Forum XV. Das Forum widmet sich dem Thema:

„Belarus, Deutschland und EU: Östliche Partnerschaft, Zivilgesellschaft und Wirtschaftsbeziehungen“.

Im Mittelpunkt des diesjährigen Jubiläumforums werden u.a. die deutsch-belarussischen Beziehungen und Perspektiven der Zusammenarbeit im Rahmen der Östlichen Partnerschaft, die Aussichten der Reformierungsprozesse in Belarus sowie die Möglichkeiten einer Kooperation zwischen staatlichen und zivilgesellschaftlichen Akteuren in Belarus stehen.

Veranstalter des Minsk Forums XV ist die deutsch-belarussische gesellschaft e.V. (dbg). Kooperationspartner in Deutschland sind die Konrad-Adenauer-Stiftung, die Friedrich-Ebert-Stiftung sowie die Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit. In Belarus kooperieren wir mit der Internationalen Bildungs- und Begegnungsstätte (IBB) "Johannes Rau" in Minsk, dem Belarussischen Institut für Strategische Studien (BISS) und dem Büro für Europäische Expertise und Kommunikation, Minsk. 

Die Konferenz wird durch das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland unterstützt. Die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Minsk übernimmt, anknüpfend an die Tradition von früheren Minsk Foren, die Schirmherrschaft für die Veranstaltung.

Die Programmplanung entnehmen Sie bitte dem vorläufigen Konferenzprogramm, welches als Download zur Verfügung steht. Das aktuelle Programm wird auf der Webseite veröffentlicht.

Die Registrierung ist online möglich unter: Registrierung Minsk Forum.

Sie benötigen kein Einreisevisum für Belarus, wenn Ihre Aufenthaltszeit in Belarus fünf Tage nicht überschreitet UND wenn Ihre Einreise über den Grenzkontrollpunkt am Nationalen Flughafen Minsk erfolgt. Mehr Information zum visafreien Regime finden Sie hier.

Für die Übernachtung wird das IBB-Hotel empfohlen, da das Minsk Forum im gleichen Gebäude stattfinden wird.

Für Nachfragen steht Ihnen Frau Olga Dryndova, Projektleiterin des Minsk Forums in Berlin, unter info@dbg-online.org zur Verfügung.