18. April 2018

Digital Summit in Skopje

Seit 2014 treffen sich auf Initiative von Bundeskanzlerin Angela Merkel die Premierminister der Länder der sogenannten Westbalkan-6 sowie die Außen- und Wirtschaftsminister der Länder. Ziel ist es, die regionale Kooperation in den verschiedenen Themenfeldern auszubauen und gemeinsame Projekte in Bereichen wie Energie, Ausbau der Transportinfrastruktur oder auch die wissenschaftliche Zusammenarbeit zu befördern. In der Abschlusserklärung des letzten, von der italienischen Regierung in Triest ausgetragenen Gipfeltreffens haben sich die Regierungen auf die Umsetzung einer Road map zu einem gemeinsamen Wirtschaftsraum verständigt.

Teil dessen ist auch die Organisation eines Digital Summit, der nun am 18. und 19. April 2018 in Skopje unter Beteiligung von Regierungsvertretern der Region, wie auch Vertretern der Europäischen Kommission stattfinden wird. Mit diesem Summit soll der Auftakt zu einem intensiven regionalen Dialog im Bereich Digitalisierung gegeben werden, der unterjährig fortgesetzt und mit dem nächsten Treffen in Serbien 2019 einen weiteren Höhepunkt erfahren soll.

Eine Anmeldung für das offizielle Konferenzprogramms ist nicht mehr möglich.