12. Mai 2017

Bosnisch-Herzegowinisch-Deutsches Wirtschaftsforum

Am 12. Mai 2017 findet in Berlin das Bosnisch-Herzegowinisch-Deutsche Wirtschaftsforum statt, welches die Botschaft Bosnien und Herzegowinas mit Unterstützung des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft, des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, des Deutschen Industrie- und Handelskammertages sowie des Osteuropavereins organisiert.

Der Stellvertretende Minister für Außenhandel und Wirtschaftsbeziehungen Bosnien und Herzegowinas Mato Franjičević wird die Konferenz unter dem Titel „Neue Wege der Zusammenarbeit“ eröffnen.

Aus organisatorischen Gründen können Anmeldungen nur bis Dienstag, 09. Mai 2017 berücksichtigt werden. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Anmeldungen können hier, per E-mail (wirtschaftskonferenz@botschaftbh.de) oder per Fax (030 /814 712 11) erfolgen.